mySugr logoClose side menu

Jetzt herunterladen und ausprobieren!

  • Get it on Google Play
  • Download at the App Store

Auf der Suche nach Käsewürsten und Unterzuckerungen

23.9.2015 von Ilka Gdanietz

Auf der Suche nach Käsewürsten und Unterzuckerungen

Daten sind die Grundlage einer jeden Diabetes-Therapie. Je mehr und je detaillierter, desto besser. Sie zu dokumentieren ist eine Sache, sie zu interpretieren und mit ihnen zu arbeiten eine andere. Doch wie soll man seine Diabetes-Daten sinnvoll nutzen, wenn die Suche nach ihnen eher der Suche nach der Nadel im Heuhaufen gleicht?

Mit Graus erinnere ich mich an meine analogen Tagebuch-Zeiten zurück. Es war nicht nur fast unmöglich nach einem bestimmten Ereignis oder Situation zu suchen, sondern zudem auch noch ziemlich zeitaufwendig, was den behandelnden Arzt auf Grund begrenzter Zeit pro Patient umso nervöser machte.

Wie nutze ich die Suche in der Tagebuch App?

In der mySugr Tagebuch App geht die Suche super flott von der Hand und hilft dabei schnell wichtige Therapie-Daten zu finden und basierend auf dem Ergebnis die Therapie anzupassen. Dank verschiedener Suchfilter ist man mit nur wenigen Klicks super schnell und einfach am Ziel. Du kannst nach folgenden Filtern suchen:
  • Freitext
  • Aktueller Standort
  • Aktuelle Zeit
  • Blutzucker im Zielbereich
  • Überzucker
  • Unterzucker
  • Tags
  • Nahrungsmittel
  • Hba1c
  • Gewicht
  • Blutdruck
  • Ketone
Um die Suche zu starten, klicke einfach auf die Lupe auf dem Startbildschirm und wähle zwischen den verschiedenen Such-Filtern. Natürlich kannst du die Filter auch miteinander kombinieren und noch gezieltere Ergebnisse zu bekommen.

Beispiel: Tag-Suche

Du hockst bei deinem Arzt und er möchte wissen, ob du oft mit einer Hypo in den Tag startest? Ganz einfach. Wähle in der Suche den Tag “Nüchternblutzucker” und bestätige mit “fertig”. Danach einfach als weiteren Filter “Lo” wählen. Im Nullkommanix bekommst du alle Tage aufgelistet, an denen du mit einer Hypo in den Tag gestartet bist. Das kommt oft vor? Na dann ist es vielleicht Zeit für einen Basalraten-Test?!
Diabetes Tagebuch

Beispiel: Freitext-Suche

Du hast mal wieder Lust auf Käsekrainer an deiner Lieblings-Würtschelbude, und willst nachschauen, wie du die leckeren fettigen “Eitrigen” (so sagt man hier in Wien) mit Brot beim letzten Mal berechnet hast, und wie sich dein Blutzucker danach verhalten hat? Gib einfach den gewünschten Suchbegriff in die Freitextsuche ein. Du kannst zudem die Location ebenfalls via Freitext eingeben, oder deine aktuelle Location wählen, sofern du dich schon am Ort des Gelages in der Warteschlange befindest. Durch Auswählen eines Eintrages aus den Suchergebnissen kannst du nun super sehen, wie du deine Mahlzeit beim letzten Mal berechnet hast, und wie sie dein Blutzucker danach verhalten hat. Praktisch, oder?
Diabetes Tagebuch

Feature Video: die Such-Funktion

Zum Schluss die Suche noch einmal in Bewegtbild, mit zappeligem Monster und Ton.

https://vimeo.com/138191381

Ilka Gdanietz

Langzeit-Diabetikerin und Nutella-Freund. Ilka ist bei mySugr für Global Content & Customer Communication zuständig und privat unter www.mein-diabetes-blog.com zu lesen.